In schwarzer Strumpfhose und rotem Damenslip...

perverse Webseite eines Damenwäscheträgers

weisser Mieder-Hüftgürtel mit Strapsen!
Meine Leidenschaft für das Tragen von Damenwäsche begann wohl im Alter von ca. 13 Jahren, als ich die alten Strumpfhosen meiner Mutter aus dem Hausmüll angelte. Das zarte Material zwischen den Finger erregte mich sofort und ich versteckte die teilweise kaputten Strumpfhosen in diversen Verstecken in meinem Kleiderschrank.
    Es dauerte auch nicht lange, als ich sie das erste Mal zum Masturbieren anzog. Natürlich ohne Slip (damals noch Schiesser Jungenslips) genoss ich das Reiben des Stoffes an meinem steifen Schwanz. Ich begann regelmässig in den Nylonstrumpfhosen zu wichsen und erkannte die sexuelle Luststeigerung wohl unterbewusst schnell, die ich erfuhr, wenn ich beim Masturbiern die Strumpfhosen meiner Mutter trug.    
Strapsstrumpfhose Da ich schon früh sexuell entwickelt war, ich an Mädchen bzw. Frauen aber noch nicht wirklich herankam, entwickelte sich wohl meine bisexuelle Ader und ich begann mit ebenfalls frühreifen männlichen Schulkollegen meine ersten sexuellen Spiele. Damals war ich dann wohl so 14- 15 Jahre. Immer öfter traf ich mich mit bestimmten Schulkollegen und wir schauten uns Pornofilme an, bei denen wir gemeinsam oder uns gegenseitig die Schwänze wichsten. hautfarbene Strumpfhosen...
   

Nun, diese Spiele wurden immer frivoler und mutiger. Wohl wollte jeder von uns erst einmal vorsichtig austesten, wie weit der andere zu gehen bereit war. Nach einer gewissen Zeit wichsten wir uns wie selbstverständlich gegenseitig die Schwänze und benutzten auch immer öfter den Mund und unsere Zungen um unsere Sexspiele und die gegenseitige Erregung noch zu steigern. Blasen, Lecken und Wichsen waren bald genauso selbstverständlich, wie das nackte aufeinanderliegen und dabei die Schwänze aneinander zu reiben.

   
   

Einmal haben wir sogar versucht uns den Schwanz des Anderen in den Arsch zu stecken, doch geklappt hat es nicht. Das anale Eindringen erfordert halt, so weiss ich heute, mehr Gleitmittel.

Bei meinen Sexspielen lies ich auch immer wieder meine Leidenschaft für Damenwäsche durchblicken und zeigte mich den Schulkollegen gerne in Damenstrumpfhosen und Slips, die ich mit einem Loch versehen hatte, damit mein Schwanz herausragen konnte. Auch kaufte ich meine ersten Strumpfhosen im Laden und tat alles, damit es so aussah, als wäre sie natürlich für jemand Anderen.

   
      Lies hier weiter...      
    Jetzt auch vor der CAM! Hier zeige ich mich in meinem roten Set! Jetzt auch vor der CAM!    
Bei PX24 geil und live vor der Webcam:
Ich bin gerade
Bei PX24 geil und live vor der Webcam:
Schau vorbei!
FUN-EROTIK.COM - aus Freude am SEX ERODARK FREESITES-TOPLISTE
XXX Amateur Girls Topliste        
Die geilsten Amateursexseiten... Porno-Top-200 - die Pornotopliste   EROTIC-TOPSITES AND PORN